Donnerstag, 21.09.2017 10:36 Uhr

Freisprecheinrichtung für das Fahrrad

Verantwortlicher Autor: Heiko Schulz Kassel, 14.08.2017, 12:20 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Internet und Technik +++ Bericht 5731x gelesen
Freisprecheinrichtung für den Fahrradlenker
Freisprecheinrichtung für den Fahrradlenker  Bild: SMINNO GmbH (Pressefoto)

Kassel [ENA] Das Fahrrad wird 200 Jahre alt. Die digitale Revolution hat auch vor dem Zweirad nicht halt gemacht. Muskelkraft wird durch Elektromotoren unterstützt oder komplett ersetzt. Mit der Weltneuheit aus Kassel, CESAcruise, gibt es nun auch eine Handy-Freisprechanlage.

Unfälle in Zusammenhang mit Handynutzung im Straßenverkehr nehmen zu. Politische Diskussionen und verschärfte Gesetze regeln das Telefonieren während der Fahrt immer restriktiver. Für telefonierende Radfahrer macht die Rechtsprechung keine Ausnahme. Bislang gab es allerdings nur wenige technische Lösungen. Kein Wunder also, dass das Thema Smartbiking immer wichtiger wird.

Mit CESAcruise, der Freisprecheinrichtung für das Fahrrad, hat die Sminno GmbH aus Kassel eine patentierte Weltneuheit auf den Markt gebracht. Sie ermöglicht eine sichere Integration des Smartphones in den Straßenverkehr. Die innovative Konstruktionsform und das soundoptimierte Material der Halterung verstärken die Lautstärke des Smartphones ohne Energiezufuhr und ermöglichen das deutliche Verstehen von Navigation und Musik sowie das Telefonieren ohne Windgeräusche, mit beiden Händen am Lenker und ohne Kopfhörer.

Die Halterung der CESAcruise ist universell einsetzbar. Handymodelle mit einer Displaygröße zwischen 3 und 6,4 Zoll können problemlos genutzt werden. Eine langfristige und Smartphone-unabhängige Nutzung ist also gewährleistet. Der Hersteller möchte so dem wechsenden Produktmüll entgegnwirken, der sonst bei immer kürzeren Nutzungszylen entsteht. Darüberhinaus besteht das in Deutschland hergestellte Qualitätsprodukt aus recyclingfähingem Material.

CESAcruise kann auf der Fachmesse Eurobike (30.08. - 02.09., Messe Friedrichshafen) im Einsatz erlebt werden. Weitere Informationen auf der Hersteller-Webseite unter www.sminno.de.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.