Samstag, 20.10.2018 06:03 Uhr

Größtes Privatmuseum Niederösterreichs

Verantwortlicher Autor: Walter Vymyslicky Großhofen/Niederösterreich, 08.02.2018, 22:34 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 6946x gelesen
Museumsbetreiber Erich Müller als Hahn im Korb
Museumsbetreiber Erich Müller als Hahn im Korb  Bild: Walter Vymyslicky

Großhofen/Niederösterreich [ENA] In Großhofen, der kleinsten selbstständigen Gemeinde Niederösterreichs mit 72 Wahlberechtigten versteckt sich ein Museumsjuwel – die Autoklinik. Auf dem Gelände steht aber nicht nur das Museum, sondern auch ein KFZ- Karosserie- Lackiererbetrieb, der auf Oldtimer spezialisiert ist.

Auf rund 2.500 m² Ausstellungsfläche sind dort Oldtimer, Traktoren, Motorräder, Mopeds, Fahrräder, Kutschen, Kinderwagen, Nachziehspielzeug, Schaukelpferde, Spielzeugpferde, sakrale Figuren, Emailschilder, Modellautos, Kindertretautos Spiel- und Musikgeräte so wie zahlreiche andere Raritäten kann man in dem Privatmuseum sehen. Auch einen ehemaliger Rennwagen und verschiedene andere Luxuskarossen stehen in den Ausstellungsräumen.

Besonders Oldtimer haben es Müller angetan
Aber auch Spielzeug ist dort zu bewundern
Die Damen hatten beim Museumsbesuch viel Spaß

Zur Eröffnung am 3. juli 2010 war auch der damalige Landeshauptmann Erwin Pröll gekommen. Der Besitzer der "Privatmuseums Autoklinik Großhofen", Erich Müller, hat seit seinem siebten Lebensjahr Oldtimer, Antiquitäten und Sammlerstücke aus den verschiedensten Bereichen gesammelt. „Das von Erich Müller geschaffene Privatmuseum werde eine Ausstrahlung weit über die Grenzen des Bundeslandes hinaus haben“, war sich Pröll im Zuge des großen Eröffnungsfestes sicher. „Museen wie diese zeigten auch, "was die Generationen vor uns geleistet haben", betonte er weiter.

Kommt man in das Museum, dann sticht dem Besucher sofort ein besonderer Oldtimer ins Auge: ein „Orient Buckboard“ Baujahr 1902. Mit ihm schaffte Müller die weltbekannte Oldtimer-Rallye London-Brigton. Das Fahrzeug hatte anstelle eines Lenkrades eine Lenkstange. Müller hat aber noch nicht genug. Er sammelt weiter und freut sich über jedes erstandene Stück, das er nicht nur auf den Flohmärkten in der Heimat sondern auch auf Märkte weit über die Grenzen Österreichas nach Großhofen holt. http://www.fa-autoklinik.at

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.