Freitag, 17.08.2018 00:13 Uhr

Entspannungstherapie und Urlaub

Verantwortlicher Autor: Dieter Theisen Bad Griesbach, 15.01.2018, 12:13 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Reise & Tourismus +++ Bericht 7376x gelesen

Bad Griesbach [ENA] Körperliche Aktivitäten für die eigene Gesundheit werden in der Gesundheits-Oase Bad Griesbach groß geschrieben. Der malerische Ort mit seinen schönen Aussichten über die „Bayerische Toskana“ wie die Urlaubsregion auch genannt wird, erfreut sich großer Beliebtheit. Im Winter genießen Langläufer z.b. die einzigartig angelegten Langlauf-Loipen und im Sommer profitieren die Gäste von einem umfangreichen Golfangebot.

Bad Griesbach gilt als staatlich anerkannter Luftkurort. Zahlreiche Thermen sorgen für Stressabbau und Entspannung des ganzen Körpers. Zellstoffwechsel, Muskelentspannung, und Entsäuerung des Bindegewebes wird in ausreichendem Maße angeboten. Wassertemperaturen von 60 Grad warm findet man in den drei Quellen : Nikolausquelle, Marienquelle und der Karlsquelle, deren Wasser aus bis zu 1522 Meter Tiefe entspringt.

Zu einem weiteren Highlight gehören Behandlungen gegen die Schmerzen aller Art von Rheuma, Verdauungs- und Stoffwechselstörung , sowie das Bewegungstraining für den Aufbau von Knochen, Gelenke, Bänder und dem Muskelbereich. Im allgemeinen werden Krankheitssyntome von Orthopädie, Rheumatologie, Neurologie, Innere Medizin, Kardiologie, Urologie, Geriatrie, für Sportmedizin, Alkoholentzug, Heilfasten, Dialyse und Burnout-Syndrom) behandelt.

Viele und kleine Wandertouren laden Spaziergänger dazu ein, die landschaftlich reizvolle Gegend zu erkunden. Zahlreiche Veranstaltungen wie das Lampionfest mit Altstadtlauf, oder dem Ballontreffen mit August ,das Karpfhamer Fest eines der größten Volksfeste Bayerns etwa Ende August sind Treffpunkte für die Gäste. Für die ganz sportlichen zählt der Rottaler Nordic Walking Marathon Mitte September mit 11, 21, oder 42 Kilometer Laufstrecken.

Zu den vielen Sehenswürdigkeiten gehört das Kloster Asbach eine ehemalige Benediktinerabtei das Kloster Fürstenzell eine ehemalige Zisterzienser-Abtei. Ebenfalls groß geschrieben die traditionelle einheimische Küche. In vielen das gastlichen Restaurants und Gasthöfe wird kulinarisches angeboten. Um weitere Info zu erhalten sollte man sich an die Touristik Griesbach wenden. info@badgriesbach.de ,oder www.badgriesbach.de Tel.0049-8532-79240

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.